Unterschied subunternehmervertrag und werkvertrag

By August 11, 2020 No Comments

Im Gegensatz zu den Arbeitnehmern haben die Auftragnehmer keine Steuern, die von wochen- oder monatseinkommen einbehalten werden. Sozialversicherung, Medicare und andere Aspekte der Selbständigkeit müssen auch vom Auftragnehmer selbst und nicht von einer Lohn- oder Buchhaltungsabteilung eines Unternehmens abgewickelt werden. Versicherungsanforderungen können schwierig werden, daher ist es am besten zu überprüfen, ob die Branche, in der Sie arbeiten, eine Haftpflichtversicherung erfordert, und wenn ja, ob Sie allgemeine Haftung, Berufshaftpflicht oder etwas anderes benötigen. Einige Branchen benötigen Abdeckung, andere nicht. Subs werden oft vom Hauptauftragnehmer eingestellt, obwohl ein Subunternehmer auch einen anderen Subunternehmer einstellen kann. Aber es sind nicht nur Auftragnehmer, die dies tun können. Nein, jede Partei, die die Zahlung aufgrund einer anderen Partei hält, könnte dazu greifen, andere auf der Zahlungskette zu schikanieren (und oft, ohne große Konsequenzen). Einige sind wirklich gut darin, alle beweglichen Teile wie Steuern und allgemeine Verwaltungsarbeit zu verwalten und gleichzeitig eine volle Arbeitsbelastung der Kunden auszugleichen. Andere können das nicht. In diesem Fall können Sie einen Subunternehmer einstellen, der Sie bei Buchhaltung, Buchhaltung, allgemeiner Betriebsführung, Fakturierung, Zahlungen und mehr unterstützt. Ein weiterer großer ist die Beibehaltung.

Wie wir in einer Sekunde besprechen werden, ist die Beibehaltung in der Regel ein größeres Hindernis für Parteien mit niedrigerer Ebene als für einen Haupt- oder Generalunternehmer. Die Vorbehaltung wird den Auftragnehmern jedoch weiterhin regelmäßig vorenthalten. Wenn ein Eigentümer die Einbehaltenschaft in der Hand hat, muss sich ein Auftragnehmer möglicherweise rückwärts beugen, um ihn abzuholen. Der Eigentümer muss dem Auftragnehmer oder Sub keine Krankenversicherung oder andere Leistungen anbieten, und er muss sich nicht um Lohnsteuern oder andere gesetzliche Anforderungen kümmern. Ein Sub kann ein Unternehmen oder eine Einzelperson sein. Aber denken Sie daran, dass Sie als Sub kein Mitarbeiter sind. Vielmehr sind Sie in der Regel ein unabhängiger Auftragnehmer (oder Sie sind bei einem mitarbeitern). Unterauftragnehmer übernehmen einen Vertrag vom Auftragnehmer. Unterauftragnehmer übernehmen Arbeiten, die ein Auftragnehmer nicht leisten kann, für die aber der Auftragnehmer verantwortlich ist.

Es gibt andere Elemente zu berücksichtigen, wie Versicherungsdeckungsanforderungen, Steuer-/Beschäftigungsstatus und Ihr Haftungsrisiko als Auftragnehmer oder Subunternehmer. Egal, ob Sie es auf eigene Faust entdecken oder wenn der Subunternehmer auf eigene Faust zu Ihnen kommt, müssen Sie sich zusammensetzen und mit ihnen zusammenarbeiten, um das Problem zu beheben. Sobald Sie das Problem festgestellt haben, müssen Sie die Ursache ermitteln. Finden Sie heraus, ob sie Schwierigkeiten mit einem ihrer Subunternehmer haben, der leistungsschwach ist, oder ob ein Lieferant Materialien nicht rechtzeitig liefert. Wenn sie Cashflow-Probleme haben, stellen Sie sicher, dass das Problem nicht mit Ihnen nicht genug oder rechtzeitig für die abgeschlossene Arbeit bezahlt wird.

info@twentepc.nl

Author info@twentepc.nl

More posts by info@twentepc.nl